SHATTERED
Serie

Die Plastiken meiner Serie SHATTERD geben vor anatomische Modelle zu sein. Bei näherer Betrachtung stellt sich jedoch schnell heraus, dass die Kreationen reine Phantasieprodukte sind.
Sie bestehen zur Gänze aus Porzellan- und Keramikscherben, die mit Expoxidharz zusammengeklebt wurden.

Als Inspirationsquelle für meine Arbeiten dienen mir medizinische und wissenschaftliche Modelle und Studien. Heute leben wir in einer Zeit in der Theorien, die heute noch gelten, morgen schon obsolet sind. Hinzu kommen viele verschiedene pseudowissenschaftliche, religiöse und esoterische Modelle, die behaupten eine Wahrheit erkannt zu haben.
Um uns nicht in der Unendlichkeit zu verlieren haben wir Menschen in vergangenen Zeiten nach Gott gesucht, heute jagen wir der Weltformel hinterher. Ich bezweifle, dass es die finale Antwort auf die Frage, was die Welt im Innersten zusammenhält, gibt. Jedoch soll uns dieser Umstand nicht davon abhalten immer weiter zu suchen. Denn ich glaube, dass das Forschen,  das Voranschreiten und Entdecken, den schon im Suchen liegenden Fund darstellen.